Ehrenamt

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit interessieren. Auf dieser Seite finden Sie Ansprechpartner für die verschiedenen Bereiche direkt bei uns und bei unseren cse-Einrichtungen.

Wenn Sie sich für eine ehrenamtliche Mitarbeit interessieren, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des jeweiligen Fachbereichs. Die Kolleginnen und Kollegen können Sie dann an den entsprechenden Ansprechpartner weitervermitteln.

Anika Brüggemann
Referentin / Ehrenamtskoordination Caritas macht Schule & youngcaritas

0201 632569-602 und 0157-76294488
A.Brueggemann@caritas-e.de

Carolin Ebinger
Referentin / Ehrenamtskoordination Gemeindecaritas & Referentin Caritaskonferenzen

0157-80690718
C.Ebinger@caritas-e.de 

Michaela Lukas
Referentin / Ehrenamtskoordination Offene Seniorenarbeit

 0201-632569856
m.lukas@caritas-e.de 

 

Beratung & Jugendhilfe: 
E-Mail: evelyn.doellekes@cse.ruhr
Tel: 0201 319375-503

Bildung & Betreuung: 
E-Mail: marita.schneider@cse.ruhr
Tel: 0201 319375-202

Gesundheit & Pflege
E-Mail: corinna.plassmeier@cse.ruhr
Tel: 0201 319375-127

Soziales, Gefährdetenhilfe & Quartierentwicklung: 
E-Mail: nicole.schulz@cse.ruhr
Tel: 0201 319375-403

Beratung von Ehrenamtlichen Caritasverband für die Stadt Essen & Caritas-Konferenzen (CKD)
Ansprechpartnerin: N.N.
Tel: 0201-632569-902

Ehrenamtliche Mitarbeit Telefonseelsorge
Ansprechpartner: Elisabeth Hartmann
Tel. 0201 74748-0

Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe:
Tel: 0201-632569-860
koordination.ehrenamt@cse.ruhr
Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe finden Sie hier.

 

Ehrenamtliche für die Bahnhofsmission Essen gesucht!

Die Bahnhofsmission Essen wurde 1897 gegründet und ist seit ihren Anfängen ein Ort bürgerschaftlichen Engagements: Seit der Gründung arbeiten hier vorwiegend ehrenamtliche Helfer*innen. Die Bahnhofsmission ist für jeden Menschen da, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, und insbesondere ungeachtet des jeweiligen Problems.

Die Ehrenamtlichen unterstützen mobilitätseingeschränkte Menschen im Hauptbahnhof beim Ein-, Aus-, oder Umsteigen, beraten anonym Hilfesuchende und vermitteln diese, wenn nötig, an weiterführende Facheinrichtungen. Weiterhin gibt es zwei geschützte Aufenthaltsräume, in welchen sowohl Reisende als auch Menschen mit sozialen Schwierigkeiten zur Ruhe, aber auch mit den Mitarbeitenden ins Gespräch kommen können. 

Für die Bahnhofsmission Essen suchen wir offene und kommunikative Personen, die Lust auf ihren individuellen Platz in einem großen und bunten Team mitbringen und vorbehaltlos auf Menschen in schwierigen Lebenssituationen zugehen können. Die Ehrenamtlichen werden durch Schulungen auf ihre Aufgaben vorbereitet und durch hauptamtliche Mitarbeiter*innen begleitet. 

Die Essener Bahnhofsmission ist eine gemeinsame Einrichtung des Caritasverbandes für die Stadt Essen e.V. und des Diakoniewerks Essen e.V.

Kontakt:

T 0201 230723

E essen@bahnhofsmission.de

Weitere Informationen finden Sie hier.

Caritasverband für die Stadt Essen e.V.
Niederstraße 12-16
45141 Essen
Tel: 0201-632569-900