FLiZmobil Bildungsangebote

Das FLiZmobil in Grundschulen ist ein aufsuchendes, mobiles Angebot der Gesundheitsförderung zu den Themen Gesunde Ernährung, Bewegungs- und Entspannungsförderung für Kinder, Eltern und Pädagog:innen. Es richtet sich an Grundschulen in der Stadt Essen. 

Das FLiZmobil Programm in Grundschulen ist ein kompaktes Bildungsangebot der präventiven Gesundheitsförderung für Grundschulen in der Stadt Essen. FLiZmobil steht für Familien-Leben im Zentrum.

Programm

Das FLiZmobil ist ein aufsuchendes, mobiles Angebot der Gesundheitsförderung zu den Themen Gesunde Ernährung, Bewegungs- und Entspannungsförderung für Kinder, Eltern und Pädagog:innen. Zahlreiche Aktionen und vier Unterrichtseinheiten zu diesen wichtigen Themen können im Rahmen des FLiZmobil Grundschulprogramms für jede Schulklasse angeboten werden. 

Pro Schuljahr können bis zu 5 zweizügige Schulen am Programm teilnehmen. Weitere Informationen hier.
Programmanfragen bitte über flizmobil@cse.ruhr oder 01577 375 08 57.

 

Die 4 komplexen Unterrichtseinheiten in den Klassen 1-4 werden in der Vormittagszeit im jeweiligen Klassenraum durchgeführt. Die FLiZmobil Unterrichtseinheiten

  1. „Trink Bar“, 
  2. „5 am Tag für schlaue Gemüseköpfe“, 
  3. „Mit vollem Korn voraus“ und 
  4. „Von Frucht- und FLiZ-Zwergen“ drehen sich um die vom Bundeszentrum für Ernährung entwickelte Ernährungspyramide. Eine FLIZmobil Unterrichtseinheit bedarf drei Zeitstunden und beinhaltet theoretische, praktische sowie Bewegungs- und Entspannungsmomente, die im Wechsel stattfinden. Die Frühstücks- und Hofpause kann wie gewohnt stattfinden.

Die FLiZmobil Unterrichtseinheiten können ressourcenunabhängig im Klassenraum abgehalten werden, da das FLIZmobil eine mobile Koch- und Bewegungskiste (KoKi samt Waschbecken und BeKi) in den Einsatz bringt. Alle hierzu benötigten Materialien und Lebensmittel stellt das FLiZmobil.

Abgerundet wird das Programm durch eine Auftakt- und eine Abschlussveranstaltung

Die präventiv ausgerichteten Angebote des Projektes zielen darauf ab, dass Kinder lernen,

  • ihre eigenen Essgewohnheiten zu erkennen und zu verstehen,
  • ein Gefühl für das körperliche und gesundheitliche Wohlbefinden zu entwickeln,
  • Gefahren für dieses zu erkennen und Verantwortung für sich zu übernehmen,
  • die Grundsätze für eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu kennen und 
  • eine verantwortungsvolle Umgangsweise mit Nahrungsmitteln zu finden.

 

Unser Ziel ist es, die Themen einer gesunden und ausgewogenen Ernährungsweise und Elemente der Bewegungsförderung nachhaltig an Schulen zu verankern. Konkrete Ergebnisse können beispielsweise sein:

  • Bewegungsfreundlichere Gestaltung des Schulgeländes (in Kooperation mit der Bewegungswerkstatt Essen e.V.)
  • Regelmäßiges gesundes Frühstück in den Klassen und Einrichtung einer „Müsli-Bar“ als alternative Zwischenmahlzeit in der Mensa
  • Einführung praktischer Elemente der gesunden Ernährung und Bewegung in den Schulalltag wie z.B. eine Koch-AG, Aktionstage oder die bewegte Regenpause
  • Das selbstverständliche Einfließen der thematischen Inhalte in verschiedene Unterrichtsfächer durch die Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien und einer weiterführenden Beratung durch den Fachdienst Prävention und Bildung -auch zu weiteren Themenfeldern wie die der Lernförderung, Schulsozialarbeit, Theater- und Medienpädagogik-.

 

Spenden für den FLIZmobil-Förderfonds

Wir sammeln Spenden für unseren Förderfonds. Dieser ermöglicht es Einrichtungen, die finanziell schlechter aufgestellt sind, an FLiZmobil Angeboten Teil zu nehmen.

Wenn Sie für unseren FLIZmobil Förderfonds spenden möchten, können Sie dies online tun!

 

Kontakt
FLiZmobil Bildungsangebote
An. St. Ignatius 8
45128 Essen

flizmobil@cse.ruhr
Kontakt Ansprechpartner/-in
Anfahrt

Caritasverband für die Stadt Essen e.V.
Niederstraße 12-16
45141 Essen
Tel: 0201-632569-900