Welthospiztag am 14.10.

Hospizarbeit braucht Spenden

13. Oktober 2023 Pflege

Das Leitthema des diesjährigen Welthospiztages morgen, am 14.10., nehmen wir zum Anlass, auf zivilgesellschaftliches Engagement in der Hospizarbeit aufmerksam zu machen. Thema Nr. 2: Spenden. 

Die komplette Hospizarbeit finanziert sich zu einem großen Teil aus Spenden. Das bedeutet, dass Menschen, denen nur noch wenig Lebenszeit bleibt, viele letzte Male – wie zum Beispiel in Gemeinschaft das letzte Mal ein Essen in einem Restaurant zu genießen - erleben, weil es Menschen gibt, die Hospizarbeit mit ihrer Spende fördern. 

Auch der Bau unseres neuen Hospizes in Essen-Gerschede hängt von der Finanzierung ab. Ein Großteil davon wird aus Eigenmitteln finanziert, die sich aus Spenden und Stiftungsmitteln zusammensetzen. Wer den Bau des neuen Hospizes unterstützen möchte, kann mit Angabe des Verwendungszwecks „Neubau Hospiz“ auf unser Paypal-Spendenkonto - spenden@cse.ruhr - oder auf unser Konto bei der Sparkasse Essen mit der IBAN DE96 3605 0105 0002 8027 26 | BIC SPESDE3EXXX spenden.



Caritasverband für die Stadt Essen e.V.
Niederstraße 12-16
45141 Essen
Tel: 0201-632569-900