Skaten für Schüler:innen

Dritter Workshop und AG an der Erich Kästner Schule

17. Mai 2023 Kinder, Jugend und Familie

Bereits zum dritten Mal ermöglichen Skate-Aid e.V. und Club Kohlenwäsche einen zweiwöchigen Skate-Workshop an der Erich Kästner-Gesamtschule. Durch die Spende von Boards mit Schutzausrüstung und das Coachen der Sportlehrerinnen und -lehrer konnte das Skaten im Anschluss an die Workshops in den letzten beiden Jahren in den Sportunterricht integriert und in AGs weitergeführt werden. 

Rund 300 Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Jahrgangsstufen der Erich Kästner-Gesamtschule lernten in den ersten beiden Maiwochen unter Anleitung skaten. Der Essener Verein skate-aid führte in Kooperation mit dem Förderverein Club Kohlenwäsche den Skateboard-Workshop durch. Dazu wurde a in der Brembergstraße wieder ein Skatepark aufgebaut, in dessen Zentrum eine mobile Miniramp steht. Die Schülerinnen und Schüler können ihre Fähigkeiten auf dem Board ausprobieren und spielerisch in Bewegung kommen.

Durch die Einbindung der Sportlehrerinnen und -lehrer sowie die großzügige Spende von insgesamt 30 Boards mit Schutzausrüstung für Schüler:innen und Lehrer:innen durch den Förderverein Club Kohlenwäsche konnte das Skaten in den letzten Jahren weiter in den Unterricht integriert werden. Auch eine Skate-AG innerhalb der Übermittagsbetreuung wurden gegründet. Gerade durch diesen Wiederholungseffekt wurde eine positive Verstärkung bei den Kindern festgestellt. Spaß an Bewegung und die Motivation der Kinder stehen im Vordergrund des Angebots. 

Nach dem Workshop auf dem Schulhof der Erich Kästner-Schule geht es für die Schülerinnen und Schüler im Sportunterricht und in den AGs, die durch die Übermittagsbetreuung der Caritas-SkF-Essen gGmbH organisiert werden, auf dem Board weiter. 

Zum Hintergrund:

Der skate-aid e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 2009 mit der pädagogischen Kraft des Skateboardens umfassende Kinder- und Jugendarbeit leistet. Initiiert von Skateboard-Pionier Titus Dittmann realisiert der Verein weltweit Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche. skate-aid bietet eine strukturierte und sinnstiftende Freizeitgestaltung an, indem sie pädagogisch begleitete Skateboard-Workshops durchführen und fördern. 

Der Club Kohlenwäsche setzt sich für Kinder und Jugendliche in Essen ein. Der Club Kohlenwäsche mit seinem Förderverein fördert Projekte, mit denen Bewegungs-, Ernährungs- und Bildungskompetenzen vermittelt werden. Er zählt zu den Serviceclubs und ist eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung engagierter Menschen. 

Die Caritas-SkF-Essen gGmbH (cse) ist seit vielen Jahren mit aktuell sechs Mitarbeitenden und bis zu 50 Honorarkräften in der Lernförderung, Medienpädagogik, Ferienschule sowie bei verschiedenen Projekten an der Schule tätig. Bei „Familie aktiv in Schule“ begleiten die Mitarbeitenden unter Einbindung der Eltern 16 Schüler:innen für je zwei Jahre durch den Schulalltag. In der pädagogischen Übermittagsbetreuung werden Schüler:innen nach dem Unterricht bei den Hausaufgaben unterstützt und können AG-Angebote wahrnehmen. Seit Herbst 2021 wird die wöchentliche „Skate-AG“ von rund 170 Schülerinnen und Schülern besucht



Caritasverband für die Stadt Essen e.V.
Niederstraße 12-16
45141 Essen
Tel: 0201-632569-900