Gemeinsam gegen Corona

Der SkF Essen Mitte e. V. will mit dem essenerBabyfenster Eltern in einer für sie ausweglosen Notlage erreichen, ihnen Beratung und Hilfe anbieten und somit sie selbst und ihre Kinder schützen.

 

Das essenerBabyfenster

Beim Öffnen des Fensters zur Übergabe des Kindes fällt den Abgebenden automatisch ein in acht Sprachen verfasster Brief in die Hände, in dem alle wichtigen Informationen und Hilfsmöglichkeiten sowie der Weg zur Kontaktaufnahme vermerkt sind.

Das anonym übergebene Kind wird ärztlich versorgt und in einer ehrenamtlich tätigen Familie oder Adoptivfamilie betreut.

Falls die Eltern bis dahin keinen Kontakt aufnehmen, erfolgt eine Adoptionsvermittlung. Auch nach diesem Zeitraum ist eine Kontaktaufnahme der Eltern sowie ihre anonyme Beratung möglich und bleibt erwünscht.

Das essenerBabyfenster bietet an 365 Tagen im Jahr eine rund um die Uhr erreichbare Notrufnummer für hilfesuchende Frauen an.

 

Hilfsangebote

SkF-Schwangerenberatung
Der SkF Essen-Mitte e.V. berät schwangere Frauen und ihre Partner in allen Fragen, die vor, während oder nach einer Schwangerschaft auftauchen. Im Vordergrund steht hierbei die allgemeine und langfristige Beratung und Begleitung bis hin zu 3 Jahren nach der Geburt eines Kindes.

Adoptions- und Pflegekinderdienst
Der Adoptions- und Pflegekinderdienst der cse arbeitet seit 35 Jahren als kombinierter Adoptions- und Pflegekinderdienst. Das zu vermittelnde Kind steht im Mittelpunkt allen Handelns in der fachlichen Arbeit des Adoptions- und Pflegekinderdienstes.

teen + baby
In einer ruhigen Wohngegend in Essen-Borbeck stellt die Einrichtung teen & baby acht möblierte Appartements in einer Appartmentanlage für junge Mütter zur Verfügung. Die Appartements umfassen jeweils 34 qm mit WC und Dusche, Wohn-/Schlafraum, kleinem Kinderzimmer und einer voll ausgestatteten Küche. Das räumliche Angebot wird ergänzt durch mehrere Gemeinschaftsräume. Die Anlage verfügt außerdem über ein großes begrüntes Außengelände mit Spielplatz. In diesem geschützten Rahmen erfahren junge Mütter kontinuierliche und verlässliche Beziehungen, welche zur positiven Entwicklung der Persönlichkeit beitragen und eine Basis für eine gute Mutter-Kind-Bindung schaffen.

 

So finden Sie uns

Mit der Bahn: 
Mit der Deutschen Bahn bis Essen- Hauptbahnhof, dann mit den Buslinien 155,154 oder SB15 bis Huttropstraße bzw. "Elisabeth-Krankenhaus"

Mit dem Bus:
Mit der Linie SB15 (Schnellbus) aus Richtung Essen-Burgaltendorf oder Essen-Hauptbahnhof bis zur Haltestelle "Huttropstraße"
Mit der Linie 155 u. 154 aus Richtung Essen-Kupferdreh bzw. Essen-Huttrop oder Essen-Hauptbahnhof bis zur Haltestelle "Elisabeth-Krankenhaus"
Mit den Linien 160 und 161 aus Richtung Essen-Frillendorf oder Essen-Rüttenscheid bis zur Haltestelle "Huttropstraße"

 

Wie können Sie uns helfen?
Über den ehrenamtlichen Einsatz aller Helfer und Helferinnen hinaus sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen, denn das essenerBabyfenster  finanziert sich ausschließlich über Spenden. Neben den laufenden verwaltungstechnischen Kosten werden die Spendengelder für Erstanschaffungen (Kinderbettchen, Stubenwagen, Babyautositz, Babykleidung ...), Babynahrung, Pflegemittel, notwendige Medikamente, etc. eingesetzt.

Jede Spende ist herzlich willkommen!
SkF Essen Mitte e.V. 
Bank im Bistum Essen 
DE67 3606 0295 0071 6500 14
Verwendungszweck: babyfenster
Eine Spendenquittung wird selbstverständlich ausgestellt.

Caritasverband für die Stadt Essen e.V.
Niederstraße 12-16
45141 Essen
Tel: 0201-632569-900