Referenten für die Offene Seniorenarbeit (w/m/d)
mit einem Beschäftigungsumfang von 100%

Der Caritasverband für die Stadt Essen e.V. ist Träger verschiedener psychosozialer Einrichtungen, sowie Gesellschafter der cse gGmbH (Caritas SkF Essen). Außerdem nimmt er die spitzenverbandlichen Aufgaben auf örtlicher Ebene wahr.

Wir suchen zum 1. November oder früher im Rahmen der Nachfolge einen

Referenten für die Offene Seniorenarbeit (w/m/d)
mit einem Beschäftigungsumfang von 100%

Die Beschäftigung ist zunächst auf ein Jahr befristet, die Stelle steht aber grundsätzlich unbefristet zur Verfügung.

Die „offene Seniorenarbeit“ ist ein Themengebiet mit vielfältigen Bezügen innerhalb des Caritasverbandes und der Stadt Essen. Derzeit wird auf kommunaler Ebene eine Neuausrichtung entwickelt und zur Umsetzung gebracht, die ein stadtweites Angebot, einen Fokus auf Partizipation und auch auf jüngere Zielgruppen (60+) fokussiert. Das Arbeitsfeld „Offene Seniorenarbeit“ des Caritasverbandes bildet die Schnittstelle
zwischen älteren Menschen in Essen, den Pfarreien, den mit Seniorenarbeit befassten
Mitgliedsinstitutionen des Caritasverbandes, sowie den mit Seniorenfragen befassten
kommunalen und verbandlichen Gremien.

Ihre Aufgaben

  • Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen für ehrenamtlich im Bereich der Offenen Seniorenarbeit tätige Mitarbeiter*innen.
  • Unterstützung der Konzepterarbeitung für die Zentren 60+ (Begegnungszentren) in katholischer Trägerschaft und Vernetzung der Angebot
  • Schaffung eines Austauschforums für Seniorinnen und Senioren in ehrenamtlicher Leitungsfunktion
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen für Interessierte zu seniorenrelevanten Themen
  • Erstellung, Beschaffung und Verteilung von Informationsmaterialien
  • Erarbeitung neuer innovativer Formate der Seniorenarbeit
  • Beratungsgespräche (schwerpunktmäßig in den Bereichen Freizeit, Kultur und Bildung)
  • Projektarbeit, u.a. Planung und Durchführung des Projekts „Erzähl-Café“
  • Begleitung des Projekts „Analyse und Entwicklung der Offenen Seniorenarbeit für die Quartiere im Essener Stadtgebiet“ der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände in Essen (Teil II und Projektabschluss)

 

Sie bringen mit

  • Einen Studienabschluss im sozialwissenschaftlichen Spektrum
  • Möglichst Erfahrungen im Bereich der Seniorenarbeit
  • Freude an komplexen Aufgaben und selbständiger Arbeit
  • gute Kommunikationsfähigkeiten und Teamkompetenzen
  • Flexibilität
  • Fähigkeit zur Koordinierung und zielgerichteten Vernetzungsarbeit
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Kenntnisse kommunaler und caritativer Strukturen
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

 

Wir bieten

  • eine interessante, vielfältige Tätigkeit in einem facettenreichen Umfeld
  • Anleitung, Unterstützung
  • Enge Zusammenarbeit mit weiteren Referent*innen des Caritasverbandes insbesondere auch im Themenfeld Innovation und Ehrenamt
  • Vergütung nach den Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

Wir freuen uns auf Sie! Richten Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise online an:
Caritasverband für die Stadt Essen e.V. – Caritasdirektor - Kopstadtplatz 13 - 45127 Essen
Mail: susanne.pfeiffer@caritas-e.de