Caritas macht Schule

Das Projekt „Caritas macht Schule“ bringt weiterführende Schulen in Essen und den Caritasverband zusammen. Gemeinsam können Schülerinnen und Schüler (ab Klasse 8) sozial-caritative Themen „in der Praxis“ erfahren. Dazu werden nach den Interessen der Schülerinnen und Schüler eigeninitiative Projekte geplant und umgesetzt, bei denen sie selbst aktiv werden.

Diese Projekte können in Form von AGs, Projekttagen oder auch Aktionen am Wochenende statfinden. Die Themen sind vielfältig und können soziale Themen ebenso wie Umweltschutz oder interkulturelle Projekte umfassen.

Bei Fragen zu "Caritas macht Schule" oder Interesse mitzumachen:

 

Kontakt: 

Anika Brüggemann  
Projektreferentin Caritas macht Schule
Beethovenstr. 15
45128 Essen
Tel: 0201 632569-602
Mobil: 0157-76294488
Mail: A.Brueggemann@caritas-e.de

 

 

RuhrCleanUp am Baldeneysee - 12. September 2020

60 fleißige Hände, 30 volle Müllsäcke und viele strahlende Gesichter, ich bin begeistert! Aber nun erstmal von vorne: Ich bin Anika, die neue Projektreferentin für das Projekt „Caritas macht Schule“ und am letzten Samstag war meine „Kick-Off“-Aktion am Baldeneysee. Ich habe die Gruppe #youngcariclean beim ersten bundesweiten RuhrCleanUp angemeldet und 30 fleißige junge Menschen haben bei der Aktion mitgemacht. In vier Untergruppen wurde fast der ganze Baldeneysee umrundet und von Müll befreit. Ob nun Plastikflaschen, Glasscherben, Zigarettenkippen oder sonderbare Fund wie einen Sonnenschirmständer, einen Reifen oder ein halbes Plastikdach haben die jungen Freiwilligen mit Handschuhen und Greifzangen selbstverständlich eingesammelt. 

Ein großes Dankeschön für euren Einsatz!

Alleine wäre diese Aktion nicht umsetzbar gewesen, daher möchte ich noch einen lieben Dank aussprechen an

  • die motivierten BetreuerInnen von den Rotaractern und der Caritas
  • die weiße Flotte, die einen super guten Shuttle-Service zurück nach Kupferdreh möglich gemacht hat
  • das Team von Grün und Gruga, die zahlreiche Müllbeutel zur Verfügung gestellt haben und sich um einen unkomplizierten Abtransport unserer Müllsäcke kümmern
  • die DLRG, die mit Sicherheitswesten für einen angstfreien Abstieg ins Wasser sorgten
  • meine lieben Caritas-KollegInnen, die mir mit Rat und Tat zur Seite standen
  • Mehrfamilienhaus und Caritas-Stift Lambertus für die Ausleihe der Bullis
  • Sozialdezernent Peter Renzel für sein Kommen und die Einladung ins Rathaus


Ich freue mich schon auf zukünftige Aktionen!

Eure Anika

 

Das Video zur Aktion findet Ihr auf unserer Facebookseite!

 

 

 

Charity-Lauf der Johannes-Kessels-Akademie Essen

Beim Charity-Lauf am 16.9.2020 starteten die Schüler*innen ab 10.45 Uhr am Schulgebäude und umrunden wahlweise zu Fuß, Fahrrad, Inliner oder Skateboard den Baldeneysee. Die Runden wurden nicht zum Selbszweck gedreht, sondern um Spendengelder für den Förderverein JKANN sowie für gemeinnützige und karitative Projekte zu sammeln. Für uns war Anika Brüggemann für das Projekt Caritas macht Schule mit am Start und hat Traubenzucker als Energieschwung an die SchülerInnen verteilt.