„Freude schenken“ auch im Corona-Jahr

Die Weihnachts-Paketaktion der Caritas „Freude schenken“ startet am 11. November.

Der Caritasverband für die Stadt Essen bittet Menschen, denen die Not anderer ans Herz geht, auch und gerade in diesem Jahr, Freude zu schenken. Auch Schulklassen, Kindergärten, Firmen und öffentliche Einrichtungen können bei der Aktion mitmachen. 

„Unsere Paketaktion Freude schenken hat in diesem Corona-Jahr eine ganz besondere Bedeutung. Das Weihnachtsfest wird für viele Menschen sicherlich noch einsamer werden als in manchen Jahren zuvor. Ein leerer Gabentisch zu Weihnachten ist sehr traurig. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: finanzielle oder soziale Notlagen oder aber auch die Tatsache, dass es schlicht keine Angehörigen gibt. Ziel der Aktion Freude schenken ist es daher, dass wir Menschen zu Weihnachten das Gefühl geben möchten, dass es jemanden gibt, der an sie gedacht hat. Unsere Aufgabe als Caritas ist es auf Not aufmerksam zu machen und Menschen für die Not anderer zu sensibilisieren. Die Aktion Freude schenken leistet einen keinen Beitrag dazu“, sagt Caritasdirektor Prof. Dr. Björn Enno Hermans. 

 

Wo erhalte ich leere Kartons?
Interessierte können sich in Essen in der Niederstraße 12-14 (Montag bis Donnerstag 8-16 Uhr, Freitag 8-14 Uhr) leere Kartons abholen, die sie mit Weihnachtsgeschenken füllen, oder einen eigenen Karton verwenden. Die gefüllten Pakete müssen bis zum 7.12.2020 wieder in die Niederstraße gebracht werden. Wenn Sie mehr als fünf Leerkartons benötigen, melden Sie sich bitte vorher telefonisch in der Zentrale Niederstraße (Tel. 632569-900), damit die Kartons für Sie bereitliegen.

Sie können auf einem Aufkleber, den Sie mit dem Leerkarton erhalten, festlegen, ob ihr Geschenk für ein Mädchen, einen Jungen, eine Frau oder einen Mann ist; auch das ungefähre Alter können sie angeben. Die gepackten Pakete werden über die Kirchengemeinden und Caritas-Beratungsstellen an Menschen ausgegeben, die den Caritas-Mitarbeitenden oder in den Gemeinden bekannt sind. 

 

Wann und wohin muss ich das Paket zurück bringen?
Die gefüllten Pakete müssen bis zum 7.12.2020 wieder in die Niederstraße gebracht werden. 

Niederstraße 12-14
45141 Essen
Montag bis Donnerstag 8-16 Uhr, Freitag 8-14 Uhr

 

Was kann ich in das Paket packen?
Vorschläge, was in die Pakete gepackt werden kann und weitere Informationen zur Aktion finden Sie unter:
www.caritas.ruhr/freude-schenken

 

Kann ich Geld spenden?
Wer kein Paket packen möchte, kann die Aktion auch finanziell unterstützen, denn Freude schenken ist auf Spenden angewiesen, etwa um die Kosten für die Kartons zu decken. Spenden werden erbeten auf das Konto des Caritasverbandes für das Bistum Essen, Stichwort „Freude schenken“, IBAN DE75 3606 0295 0000 0144 00

 

Ansprechpartnerinnen für Freude schenken beim Caritasverband für die Stadt Essen sind Frederike Johanning-Fischer und Natalie Theisen (presse@caritas-e.de oder Tel. 632569-702).