Oberbürgermeister Thomas Kufen und Stadtdirektor und Sozialdezernent Peter Renzel besuchten am Freitag die Bahnhofsmission im Essener Hauptbahnhof. „Die Bahnhofsmission, die sich in gemeinsamer Trägerschaft von Caritas und Diakonie befindet, ist ein wichtiger Dienst, der die ganze Breite der Sozialen Arbeit abdeckt. Toll, dass sich die Stadtspitze darüber intensiv informiert hat und wir gemeinsam diskutieren konnten“, sagt Caritasdirektor Björn Enno Hermans, der auch der neuen Leiterin Sandra Dausend noch einmal für das besondere Engagement und die hohe Kreativität in der aktuellen Situation dankte.

 

Auf dem Foto (v.l.n.r.):

Caritasdirektor Björn Enno Hermans, Geschäftsbereichsleiter der Diakonie Volker Schöler, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Leiterin der Bahnhofsmission Sandra Dausend, Stadtdirektor Peter Renzel (Foto: M. Gohl)