Landesweiter Gottesdienst zum Auftakt der Adventssammlung in Essen

Die jährliche Adventssammlung von Diakonie und Caritas NRW startet am 21. November. Der landesweite ökumenische Gottesdienst zum Start der Sammlung findet in diesem Jahr in Essen statt.

Unter dem Motto „Du für den Nächsten“ findet der Gottesdienst am 18. November 2020 um 19 Uhr in der Jona-Kirche, der Evangelische Kirchengemeinde Essen-Heidhausen, Am Schwarzen, 45239 Essen statt. Die Gestaltung des ökumenischen Gottesdienstes übernehmen Diakoniepfarrer Andreas Müller (Diakonisches Werk des Kirchenkreises Essen, Predigt), Beate Kaltenbach (Caritasverband für die Stadt Essen) und Pfar­rer Ulrich T. Christenn (Diakonie RWL) den Gottesdienst gemeinsam mit Ehrenamtlichen bei­der Konfessionen. Für die Musik sorgen Hagen-Goar Bornmann (Bariton) und Tatiana Varshavskaya (Orgel). 

Der Gottesdienst kann auf dem YouTube-Kanal der Jonakirche als Live-Stream angeschaut werden: https://www.youtube.com/channel/UCy0o_WOG6VPnI7kyenGTfiA 

Die Plätze in der Kirche sind aufgrund der Corona-Vorschriften begrenzt. Evtl. sind noch Restplätze vorhanden, eine Anmeldung ist erforderlich: 
klaus.baltes@ekir.de oder Tel. 0201 405473

Die Adventssammlung findet in diesem Jahr vom 21. November bis 12. Dezember statt, angepasst an Corona-Schutzmaßnahmen auf verschiedenen Wegen in den Gemeinden. Die Spenden der Caritas-Sammlung bleiben zur Hälfte für die Caritasarbeit in den Kirchengemeinden. Sie werden unter anderem verwendet, um hilfsbedürftige Menschen mit Waren- und Einkaufsgutscheinen zu versorgen, für Treffen und Begegnungen mit Senior*innen und einsamen Menschen oder für den Hausbesuchsdienst. 30 Prozent gehen an den örtlichen Caritasverband, der Caritasverband im Bistum Essen erhält 20 Prozent. Der diesjährige Leitgedanke der Sammlung „Du für den Nächsten“ ist gerade jetzt aktueller als zuvor. Die Corona-Pandemie hat für viele Menschen ihre schwierige Situation noch verschärft, gleichzeitig gab es eine große Hilfsbereitschaft und Solidarität in der Bevölkerung.

 

Spenden sind auch direkt auf das Konto des Caritasverbandes für die Stadt Essen e.V. möglich: IBAN DE85 3706 0193 2001 6510 16, Pax-Bank Essen
Verwendungszweck: Adventssammlung

 

Adventssammlung: Diakonie und Caritas sammeln gemeinsam

Zweimal im Jahr, im Frühsommer und im Advent, rufen die evangelische Diakonie und die katholische Caritas in Nordrhein-Westfalen dazu auf, für notleidende Menschen zu spenden. Mit der gemeinsamen Aktion, die es seit 1948 gibt und die auch ein starkes ökumenisches Zeichen ist, reagierten die beiden Wohlfahrtsverbände auf die katastrophale Versorgungslage der Bevölkerung in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg: Hungers- und Wohnungsnot, Schwarzmarkt und die schwierige Situation der Ostvertriebenen kennzeichneten die Situation. Angesichts der großen materiellen Not und des seelischen Leides der Bevölkerung sahen sich die Kirchen zum Handeln gedrängt.

Heute kommen bei den Sammlungen, die überwiegend von ehrenamtlich aktiven Gemeindemitgliedern getragen werden, Jahr für Jahr rund 13 Millionen Euro als Erlös für notleidende Menschen zusammen. Die diesjährige Adventssammlung von Diakonie und Caritas findet vom 21. November bis 12. Dezember statt. Alle Sammler können sich durch entsprechende Begleitschreiben ausweisen.