Erzähl-Café sucht Geschichten

Das Borbecker Erzähl-Café geht wegen der Corona-Pandemie neue Wege und sucht Geschichten zum Thema „Freundschaft gestern und heute – Wie erleben Sie die Zeit mit Corona zu diesem Thema?“ 

Aufgrund der Corona-Pandemie kann das beliebte Borbecker-Erzähl-Café derzeit nicht wie gewohnt stattfinden. Um den Kontakt zu den Seniorinnen und Senioren nicht zu verlieren und ein Erzähl-Angebot zu machen, wird diesmal ein besonderes Erzähl-Café veranstaltet: Statt sich im Borbecker Erzähl-Café bei Kaffee und Kuchen zu treffen und über ein bestimmtes Thema zu sprechen, sollen diese Geschichten, Erzählungen und persönlichen Erlebnisse nun gesammelt werden. 

Alle interessierten Essener Seniorinnen und Senioren sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen:

Schicken Sie bis zum 31. Oktober 2020 Ihre Geschichten, Gedichte, Lieder oder persönliche Erlebnisse zum Thema „Freundschaft gestern und heute - Wie erleben Sie die Zeit mit Corona zu diesem Thema?“ per Brief oder per E-Mail an folgende Adresse. Es besteht auch die Möglichkeit sich telefonisch zu melden und die Geschichte zu erzählen.

 

Michaela Lukas
Referentin Offene Seniorenarbeit
Beethovenstr. 15
45128 Essen
Tel: 0201-632569-856
M.Lukas@caritas-e.de

 

Alle eingereichten Beiträge werden gesammelt. Je nach Anzahl der Einreichungen wird dann eine Erzähl-Café-Zeitung oder eine Broschüre gedruckt, um sich das Erzähl-Café nach Hause zu holen.