Caritas Videoaward

Der CARITAS_Videoaward ist die Challenge der MItarbeitenden der "Caritas für Essen"-Einrichtungen. In kurzen Videos zeigen sie ihren Arbeitsplatz, was ihnen gefällt, in welchem Team sie arbeiten.

Auf YouTube werden die Aufrufe der Videos gezählt und dann geht es in die Jury-Wertung. Bei der großen Verleihung mit rotem Teppich, schwarzen Limousinen und Blitzlichtgewitter gibt es den Award und Eventgutscheine im Gesamtwert von 2.300€ zu gewinnen.

Bewirb Dich jetzt!

Wenn auch Du Dich für einen Job oder eine Ausbildung bei Caritas für Essen interessierst, schau doch mal auf unseren Seiten mit offenen Stellen:

cse gGmbH (Caritas SkF Essen)

Katholische Pflegehilfe

Contilia

Franz Sales Haus

Kita Zweckverband


Allgemeine Informationen zu Freiwilligem Sozialen Jahr, Praktikum, Ausbildung und Berufseinstieg findest Du unter:

www.praxiseinstieg-soziales.de

Oder schreib eine Mail an: interesse@caritas-fuer-essen.de

CARITAS_Videoaward

Alle Beiträge des ersten CARITAS_Videoawards 2018 findest Du in unserem YouTube Kanal dort findets Du auch unseren Mach-mit-Trailer! Hier

Allgemeine Infos zum CARITAS_Videoaward 2019

Mitmachen:
o Dreh ein Video.
o Schicke es mit Deinem Filmtitel an Deine Öffentlichkeitsarbeit oder Geschäftsführung.
o Dein Spot erhält von uns einen Vor-/Abspann und wird dann auf YouTube hochgeladen.
o Teile das Video mit möglichst vielen Freunden und Deiner Family.
o Die Zahl der Aufrufe und eine Jury-Wertung entscheidet über die Vergabe des Awards.

Der Award
Im Filmstudio Glückauf wird der Award auf einem Red Carpet Event verliehen. Hier sind dann alle Filme aus der Endrunde auf der Kinoleinwand zu sehen, bevor die Jury schließlich mit dem berühmten Satz: „And the winner is….“.das beste Video prämiert.

Die Jury
Im letzten Jahr waren Schauspieler Katja Heinrich und Orlando Klaus, TV-Kreativkoch Alex Wahi, die Kabarettistin Sybille Bullatschek, der Essener Sozialdezernent Peter Renzel, der Schlagzeuger der Essener Band Banda Senderos Julian Kühn sowie der Essener Regisseur Nils Stakemeier in der Jury. Die Jury für dieses Jahr steht noch nicht fest.

Wer veranstaltet den Videoaward?
Der CARITAS_Videoaward ist eine gemeinsame Veranstaltung der korporativen Mitglieder des Caritasverbands für die Stadt Essen.

Was Du beachten musst:
Du bist der Regisseur: Film, was Du willst und zeig‘, was an Deinem Job besonders ist!

Du musst allerdings das Recht am eigenen Bild beachten: Niemand darf ohne Einverständnis gefilmt werden, es muss deshalb eine schriftliche Einverständniserklärung vorliegen. Wir geben Dir einen Vordruck einer Einverständniserklärung.

Wichtig ist auch, dass Du nur GEMA-freie Musik in Deinem Clip verwendest. Sonst wird es für Dich am Ende teuer. GEMA-freie Musik findest Du im Netz! Übrigens: Unter https://online.gema.de/werke/search.faces kannst Du nachschauen, welche Musik kostenpflichtig ist.

Na klar: Inhalte dürfen nicht politisch gefärbt sein, niemanden beleidigen und Deinem Arbeitgeber keinen Imageschaden zufügen.

Wie lang darf das Video sein?
Bis 60 Sekunden

Du brauchst noch Hilfe & Unterstützung? Dann nimm an unserem Workshop teil!
Für alle, die professionelle Tipps & Tricks erfahren wollen, bieten wir in diesem Jahr einen Workshop an. Darin werden folgende Themen behandelt:
• Grundlagen Videotechnik: Codecs, Container und Datenraten… Was ist das und wozu brauche ich es?
• Eine Idee vorbereiten: Treatment, Drehbuch, Storyboard… Idee entwickeln und ausarbeiten.
• Grundlagen Videoproduktion Kamera, Licht und Ton… Wie erziele ich einfache und ansehnliche Ergebnisse?
• Von der Aufnahme zum Clip Importieren, schneiden, exportieren… Welche Software und wie kann ich sie bedienen?
Der Workshop findet am Freitag, 15. März 2019, 15-18 Uhr im Franz-Sales-Haus statt. --> Aus gesundheitlichen Gründen verschoben auf den 22. März 2019, 15-18 Uhr
Da die Platzanzahl begrenzt ist, entscheidet das Los, falls zu viele Anmeldungen vorliegen. Wenn Ihr Euch anmelden wollt: Eine kurze Mail bis zum 6. März 2019 an presse@cse.ruhr reicht.

Die neuen Termine:
Bis 31. August 2019: Schick Dein Video an Deine Öffentlichkeitsarbeit oder Geschäftsführung.
Bis 30. September 2019: Die Videos können auf YouTube aufgerufen werden.
7. Oktober 2019: Verleihung des Awards im Filmstudio Glückauf

Kontakte:
cse gGmbH / Caritasverband für die Stadt Essen e.V. / Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e.V.
Öffentlichkeitsarbeit
Frederike Johanning-Fischer: presse@cse.ruhr
Natalie Theisen: presse@cse.ruhr
Tel: 0201 632569-702

Franz-Sales-Haus
Öffentlichkeitsarbeit
Valeska Ehlert, Barbara Steiner: pressestelle@franz-sales-haus.de

Katholische Pflegehilfe
Öffentlichkeitsarbeit
Saskia Lohmann: s.lohmann@katholische-pflegehilfe.de
Tel.: 0201 85 20 424

Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen
Kommunikation
Tanja Lempner Tanja.Lempner@kita-zweckverband.de
Tel.: 0201 8675336-89

Marienheim gGmbH (Theresia-Albers-Stiftung)
Einrichtungsleitung
Dieter Merten: d.merten@t-a-s.net
Tel.: 0201 858-160

Wir sind auf Deinen Spot gespannt und drücken Dir die Daumen!

#mitCaritas